Wegbegleitung                               mit Tierschutzhunden

Sie haben einen Tierschutzhund bei sich aufgenommen?

Sie möchten gerne mit ihrem Hund in Alltagsbegebenheiten trainieren?

Tierschutzhunde haben oftmals spezielle Bedürfnisse im Training. Sie sind in normalen Hundeschulgruppen oft überfordert und haben ihre Baustellen, die sie mitbringen.

(Quelle Pixabay)

Das Training bedarf meist viel mehr Zeit und Geduld, als beim normalen Junghund.

Meine eigene Erfahrung mit meinem besonders verhaltensorginellen HUnd zeigte mir, dass ich in vielen Hundeschulen nicht gut aufgehoben bin. Viele Anforderungen waren schon viel zuviel.

In diesem Angebot begleite ich Sie mit ihrem Hund Schritt für Schritt in den Alltag.

Viele Hunde, insbesondere aus dem Auslandstierschutz kennen viele Begebenheiten hier nicht und brauchen eine langsame Vorgehensweise.

Wir trainieren genau dort, wo ihr Hund auch seine Probleme hat.

Ich verstehe mich als Wegbegleiterin, die Ihnen dort wo es hakt Unterstützung bietet. Fragen beantwortet, Impulse gibt und die Beziehung von außen betrachtet und wertvolle, individuelle Starthilfe für den Alltag gibt.

 

Was biete ich Ihnen an?

  • Individualität
  • Ruhe und Entspannung
  • Gewöhnung an Alltagstypischen Begebenheiten
  • Medical Training
  • Impulskontrolle
  • Umgang mit Ängsten und die Vermittlung von Sicherheit
  • Stresssignale des Hundes erkennen und den Hund lesen lernen
  • Sinnvoll Grenzen setzen

Meine Wegbegleitungs - Pakete